Freie Evangelische Gemeinde Düsseldorf

Abendmahl

EinzelkelcheDie Mahlfeier wird in der Regel an jedem 1. Sonntag im Monat während des Gottesdienstes gehalten. Wir reichen auf der linken Saalseite (Fenster) den Gemeinschaftskelch und auf der rechten Saalseite (Türen) Einzelkelche.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der persönliche Glaube an Jesus Christus.

Mit Menschen, die aus diesem Glauben leben, aber einer anderen Kirche angehören, ist Gemeinschaft beim Mahl des Herrn ohne Schwierigkeiten möglich, sie sind herzlich willkommen.

Das Abendmahl ist ein Geschenk Jesu Christi an seine Gemeinde.

In den Freien evangelischen Gemeinden Skandinaviens, Kanadas und der USA herrscht das lutherische Verständnis vor, während in den anderen Bünden des Internationalen Bundes Freier evangelischer Gemeinden, so auch in Deutschland, die Orientierung weitgehend an Calvin oder Zwingli erfolgt.

Wichtiger als das Abendmahlsverständnis erscheint uns die Abendmahlspraxis. Niemand soll aus Sitte oder gesellschaftlichem Anstand am Abendmahl teilnehmen.

(10 von 1)-2
An vier Sonntagen im Jahr reichen wir das Mahl vorne am Tisch.


Artikelanfang

Home